html> chucks in the sand
Hallo meine lieben
viele Gruesse aus Michigan.
Der Flug nach NY war total anstrengend aber in PB hab ich Marsia auf der Toilette kennen gelernt wir waren beide am heulen =D
New York war der hamma echt!! Wir hatten unser Hotel direkt gegenueber vom Madison Square Garden.Habe die Freiheitsstatue,MTV Studios und was nicht alles gesehn.Und NY is natuerlich perfekt zum shoppen.
Insgesamt waren wir ca 100 austauschschueler die von Frankfurt nach NY geflogen sind.
Ich hab mich mit 8 leutz zusammen getan und wir hatten total viel spass.
Wir waren jeden Tag shoppen und ich weiss eigentlich wollt ich nicht ueber das essen schreiben aber is eig nicht schlecht nur haben wir noch alle gut auf unsere linie geachtet. *hehe*
Keiner von uns wollte von NY weiter fliegen.Wir haben uns sooo lieb gewonnen einige sogar mehr
Samstag wurden wir dann zu unterschiedlichen Zeiten zum Flughafen gebracht.
zum glueck war ich nicht alleine.Von NY gings erst nach Detroit wo patrick und ich unseren anschlussflug verpasst haben und von da aus dann zu unserer familie nach saginaw.
Wir wurden total herzlich empfangen.
Gestern war mein erster richtiger tag in der familie.Wir sind um 9 in die kirche gefahren.
Da ist alles total anders wie bei uns.die jugendlichen haben eine extra kirche(raum) wo wir unterricht bekommen aber ist alles total locker.Danach ist eine messe mit den erwachsenen zusammen,aber auch die is total anders und vor allem lustig.es wurde fuer meine andere gastschwester aus sued korea und fuer mich gebetet dabei hatte ich aufeinmal voll traenen in den augen.
um 14uhr gings dann wieder nach hause,ich hab meinen koffer ausgepackt und mit Mum&dad getelt.
Gestern hatte ich schon heimweh und hab nur gedacht mein gott wie das wohl weiter gehen soll.meine gastmutter hat mir dann auch nochgesagt das ich doch in eine andere schule komme und nicht mit der deutschen hier zusammen.aber mal gucken wie sich das entwickelt.heute nachmittag werde ich meine schule sehen.es ist doch keine privatschule d.h.keine schuluniform !!!aber heute geht es mit dem heimweh.Gestern nachmittag bin ich mit Al-la ( meiner gastschwester) ein bisschen durch die gegend gelaufen.Eine strasse weiter is ein grosser see richtig cool.um 18uhr gings wieder in die kirche. ichhatte da wieder unterricht.die jungs haben gitarre gespielt und wir haben gesungen es ist einfach total anders als bei uns aber macht jetzt schon viel spass.nach einer std und viel lachen haben einige noch volleyball gespielt aber ich war zu muede.wir sind nach hause gefahren und ich bin ins bett gegangen.Ich merk schon nach 2 tagen das es schwierig wird auf deutsch zu schreiben aber noch geht es besser als englisch.Meine gastschwester spricht noch nicht so viel englisch und versteht kaum was so kann ich mich viel mit den kindern hier unterhalten.ich hoffe euch geht es gut.Ich gucke mir jeden abend eure fotos an und denke an euch.
Achja und die anderen into leutz meldet euch mal bei mir und erzaelt wies so bei euch ist.
HAB EUCH ALLE TOTAL LIEB.VERMISSE EUCH
ich wuensche euch viel spass auf verler leben
31.8.07 03:28
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfŁgen

Gratis bloggen bei
myblog.de


Startseite
√úber...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren
Seite 4
Seite 3
Seite 2
Seite 1
Designed By